Wie man gut in einem Video-Interview aussehen kann

Wir fanden einen großartigen Beitrag auf LinkedIn Puls mit dem Titel “Wie man gut auf Video aussehen kann” von Katie Wagner, ein Social Media Guru, Trainer und Sprecher, wo sie über die Verbreitung von Online-Video spricht. Wie, es für Unternehmer, “Ein wichtiges Instrument, um mit Ihrer Zielgruppe zu verbinden sein kann, nicht nur um Ihr Produkt zu erklären oder zu präsentieren, sondern auch Ihrem Publikum eine emotionale Verbindung mit Ihrer Marke zu geben.” Obwohl ihre Post an Unternehmer gerichtet war, sahen wir die Gelegenheit, ihre Tipps anzupassen, um sicherzustellen, dass Sie vor einer Kamera (in einem Video-Interview) gut aussehen.

Inhalt kursiv ist von Katie’s Post.

Richten Sie Ihre Kamera-Aufnahme ein – Ihren Position auf dem Bildschirm

Professionelle Videografen arbeiten mit was wir die “Regel von drei” nennen. Wenn Sie eine Aufnahme aufstellen, wollen Sie niemals das Motiv der Aufnahme (in diesem Fall Sie selbst!) In der Mitte des Bildschirms positionieren. Stattdessen visualisieren Sie das Bild horizontal in Drittel. Das Thema sollte in 2/3 des Bildschirms platziert werden, so dass das andere Drittel platz hat zu ‘atmen’.

Richten Sie Ihre Kamera-Aufnahme ein – Ihre Haltung

Wenn Sie Ihr Gewicht gleichmäßig auf beide Füßen verteilen, erscheinen Sie ungeschickt und steif. Stattdessen lassen Sie einen Fuß nach hinten fallen. Dies zieht eine Schulter etwas von der Kamera weg und lässt Sie natürlicher und weniger nervös erscheinen.

In Ihrem Video-Interview sitzen Sie wahrscheinlich vor Ihrer Webcam oder mobilen Gerät, aber lernen Sie von Katie’s Ratschlägen und passen Sie Ihre sitzende Haltung an oder bewegen Sie Ihren Stuhl leicht zu einer Seite.

Richten Sie Ihre Kamera-Aufnahme ein – Ihren Körper auf dem Bildschirm

Sie möchten sich von der Brust Mitte sehen. Mehr als das, und Ihr Gesicht ist vom Betrachter zu weit entfernt.

Richten Sie Ihre Kamera-Aufnahme ein – Ihre Hände

Auf Mitte-Brust-Ebene, werden Ihre Hände nicht gesehen. Allerdings, wenn Sie Ihre Hände viel bewegen wenn Sie sprechen, können sie im Bild hin und wieder erscheinen. Dies wird für den Betrachter ablenkend sein. Versuchen Sie, Ihre Ellenbogen leicht gebeugt zu halten, und führen Sie die Fingerspitzen zusammen. Auf diese Weise sieht der Teil der Arme, die der Betrachter in der Aufnahme sieht schön und entspannt aus, aber sie werden nicht von Ihren Händen abgelenkt.

Ankleiden um zu beeindrucken

Katie hatte geraten, “Sich in einer Weise, anzukleiden die zu Ihrem job passt. Wenn Sie jeden Tag Jeans tragen, sollten Sie nicht einen Anzug für Ihr Video tragen.” Allerdings schlagen wir vor, dass Sie sich für ein Vorstellungsgespräch angemessen Kleiden. Nur weil Video-Interviews Ihnen die Möglichkeit bietet von zu Hause aus zu interviewen, bedeutet es nicht, dass der Interview-Prozess weniger formell oder wichtig ist. Sie sollten sich Anstrengen um einen guten ersten Eindruck, mit angemessener Kleidung für ein Vorstellungsgespräch, zu vermitteln.

Sei du selbst

Katie bot gute Ratschläge wie man auf Kamera kommuniziert, die wir hier zusammengefasst haben:

  • Lächeln. Es ist nicht schmalzig, die Freude und Liebe die Sie für Ihre Disziplin und Arbeit haben zu zeigen. Die Tat wirkt mächtiger als das Wort und hier sagt ein Lächeln tausendfach ‘Ich liebe X, Y und Z.’
  • Verstärken Sie Ihre Energie auf Video. Die Kamera lässt Sie weniger energisch aussehen, als Sie tatsächlich sind – also übertreiben Sie Ihre Ausdrücke etwas. Interviewer sind immer auf der Suche nach Menschen mit Energie und Begeisterung – keine Angst es für Kamera zu dick aufzutragen  – Sie werden strahlen!

  • Vergessen Sie Ihr Skript. Versichern Sie sich über die Informationen die Sie in Ihrem Video vermitteln möchten, und dann reden Sie darüber in der gleichen Weise wie Sie zu einem potenziellen Kunden reden würden. Sie sind wahrscheinlich gut im Geschäfts Gespräch bei einem Kaffee oder einer Networking-Veranstaltung, also versuchen Sie die gleiche Einstellung hier anzunehmen. Wir stimmen Katie’s kluge Schlussworte zu. Es gibt wenig im Leben langweiliger als ein Skript das uns wiederholt wird. Sie verstehen Ihr Handwerk, Sie lieben Ihr Thema, Sie würden diesen Traumjob gern landen deshalb Information Teilen, nicht an die große Glocke hängen, um bei dem Vorstellungsgespräch erfolgreich zu sein.

Viel Glück!