Sonru Datenschutzbestimmungen

Stand 20. März 2015

Unsere Datenschutzverpflichtung

Sonru respektiert Ihr Recht auf Privatsphäre und wir werden stets nach unseren Verpflichtungen, gemäß den Gesetzen, zum Datenschutz und dem Schutz der Privatsphäre handeln, einschließlich derer, die am Ende dieses Dokuments erwähnt werden. Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist es, Ihnen zu erklären, was wir mit Ihren Daten tun und wie wir ihre Daten schützen.

Sonru entspricht den Datenschutzgesetzen in:

– Irland, Europa: Data Protection Acts 1988 und 2003 (welche die Richtlinie 95/46/EG zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem freien Verkehr solcher Daten übertragen).

-Australien: Privacy Act 1988 und Australian Privacy Principles, März 2014.

-Singapur: Personal Data Protection Act 2012 (Nr. 26/2012).1

Persönliche und nicht-personenbezogene Daten

Bei der Verwendung der Seite sonru.com kann Sonru zwei Arten von Daten verarbeiten, die erste Ebene umfasst statistische und andere analytische Daten, die auf aggregierter und auf nicht-individuenspezifischer Basis von allen Browsern gesammelt werden, die die Webseite besuchen (“nicht-personenbezogene Daten”) und die zweite Ebene umfasst Informationen, die persönlich sind, oder speziell für einen bestimmten Besucher zutreffen, der wissentlich beschließt, diese Informationen (“persönliche Daten”) zur Verfügung zu stellen.

Was macht Sonru mit meinen persönlichen Daten?

An verschiedenen Stellen innerhalb der Webseite und als Reaktion auf E-Mails, die über sonru.com verschickt wurden, kann die Möglichkeit bestehen, dass Sie uns personenbezogene Daten schicken, z. B. während des Registrierungsvorgangs oder, indem Sie auf die Seiten “Kontakt” klicken. Im Einklang mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen verpflichten Sie sich, wahre, genaue, aktuelle und vollständige Informationen über sich selbst bereitzustellen und Ihre Daten im Falle einer Änderung unverzüglich zu aktualisieren, damit sie wahr, genau, aktuell und vollständig bleiben. Wenn Sie sich entscheiden, uns persönliche Daten zur Verfügung zu stellen, werden sie von Sonru nur für folgende Zwecke verwendet werden:

  1. Zur Erbringung von Sonrus Leistungen, die Sie abonniert haben;
    2. Für andere Zwecke, die Ihnen zum Zeitpunkt erklärt werden, zu dem Sie die Informationen bereitgestellt haben;
    3. Zur Überprüfung Ihrer Identität;
    4. Für statistische Analysen.

Als Datenverantwortlicher für diese Informationen verarbeiten wir diese Informationen im Einklang mit den Zwecken, für die sie uns zur Verfügung gestellt wurden.

Was ist mit Inhalten von Interviews?

Unternehmen nutzen sonru.com als eine Möglichkeit, um Menschen aus der Ferne zu interviewen. Während der Interviews werden Kandidaten gebeten, Fragen der Interviewfirma zu beantworten. Diese Antworten werden in Bild und Ton aufgezeichnet, und diese aufgezeichneten Antworten werden dem Interviewer zur Verfügung gestellt. Die aufgezeichneten Interviews werden Ihnen auch zur Verfügung gestellt, indem Sie auf die Seiten “Interviews ansehen” in Ihrem Konto klicken.

Interviews werden normalerweise für 24 Monate gespeichert, nach deren Ablauf sie gelöscht werden, es sei denn, Sie oder das Unternehmen, das die Befragung durchführen ließ, hat sich entschieden die Informationen über einen längeren Zeitraum (gegen einen Aufpreis) archivieren zu lassen.

Sonru ist kein Datenverantwortlicher für Informationen, die in einem Interview aufgezeichnet wurden. Sonru fungiert lediglich als Verarbeiter der Daten, der die Aufnahme der Daten erleichtert, und überträgt alle personenbezogenen Daten im Interview von dem Kandidaten zum Interviewer. Wir bewahren für Sie eine Kopie des Interviews auf den Hosting-Servern unserer Hosting-Partner für den sicheren Zugriff durch die benannten Vertreter des Interviewers auf.

Da der Verarbeiter der Daten von Interviews der potenzielle Arbeitgeber ist, müssen sich Kandidaten an das betreffende Unternehmen wenden, wenn Fragen in Bezug auf das Interview aufkommen.

Genauigkeit der Daten

Sobald Sie sich auf der Webseite angemeldet haben, können Sie Ihre Kontodaten durch Klicken auf die Schaltfläche “Einstellungen” einsehen und aktualisieren. Alle Fragen in Bezug auf den Inhalt des Interviews sind private Angelegenheiten zwischen der Interviewfirma und dem Kandidaten und Sonru fungiert nicht als Vermittler für solche Mitteilungen.

Direktmarketing

Diese Information kann auch hilfreich sein, um Sie mit Details zu versorgen von Produkten, Dienstleistungen oder Angeboten jeglicher Art, die betrieben oder von Sonru zur Verfügung gestellt werden, oder jedem ihrer anderen Zweigunternehmen, oder von Dritten, die wir auswählen können und von denen wir denken, dass sie für Sie interessant sein können, wenn Sie diese Option ausgewählt haben, diese Informationen zu erhalten. Wenn wir Ihnen Marketingmaterialien senden, werden diese eine kostenlose und einfache Option enthalten, Ihre zukünftigen Marketing-Präferenzen zu ändern.

Kann ich auf meine persönlichen Daten zugreifen?

Über die Seite “Meine Einstellungen” können Sie auf Ihre persönlichen Daten zugreifen. Um auf Inhalte von Interviews zugreifen zu können, melden Sie sich bei Ihrem Konto an.

Arbeitet Sonru mit dritten Parteien?

Ja. Sonru arbeitet mit einer Reihe von Auftragnehmern, die mit einem Cloud-Computing-Modell beim Hosting und bei der Datenübertragung von Interviewdaten helfen. Jedoch haben wir vertragliche Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass die Daten auf sichere Weise verarbeitet werden. Sie stimmen der Übertragung von Informationen an Dritte, auch in alle ausländische Staaten zu und geben zu verstehen, dass Sie mit Ihrer Einwilligung auf unsere Verpflichtung verzichten, angemessene Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass ausländische Dritte nicht gegen die Australischen Datenschutzgrundsätze (Australian Privacy Principles) verstoßen.

Sicherheit

Leider kann keine Datenübertragung über das Internet 100 % Sicherheit gewährleisten. Während Sonru alle angemessenen Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ergreifen wird, stellt sich in der Folge die Natur des Internets so dar, dass Sonru die Sicherheit der Informationen, die Sie über das Internet übermitteln, nicht gewährleisten oder garantieren kann.

Was ist mit nicht-personenbezogenen Daten?

Statistische und analytische nicht-personenbezogene Daten bieten uns allgemeine Informationen über die Zahl der Menschen, die diese Webseite besuchen; die Zahl der Menschen, die auf die Seite zurückkehren; die Unterseiten, die sie besuchen, wo sie waren, bevor sie auf die Website kamen und die Unterseite auf der Webseite von der aus sie die Seite verlassen haben. Diese Informationen helfen uns, den Traffic auf der Seite zu überwachen, sodass wir die Kapazität und Effizienz der Seite verwalten können. Es hilft uns zu verstehen, welche Teile dieser Webseite am beliebtesten sind und es hilft uns im Allgemeinen das Nutzerverhalten und Nutzereigenschaften zur Messung des Interesses an der Seite, sowie die Nutzung der verschiedenen Bereiche der Webseite zu beurteilen.

Cookies

Nicht-personenbezogene Daten und „Cookies“ können auch durch den Normalbetrieb unseres Internetservers und unserer Protokolle gesammelt werden. “Cookies” sind kleine Textdateien, die eine Webseite verwenden kann, um Besucher zu erkennen, die eine Website erneut besuchen, um ihren dauerhaften Zugriff auf und die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Es ermöglicht das Nutzungsverhalten zu verfolgen und aggregierte Daten zu kompilieren, die gezieltere Werbung und verbesserte Inhalte erleichtern würden. Cookies beinhalten in der Regel die Zuordnung einer eindeutigen Nummer für den Besucher. Besucher sollten beachten, dass Sonru nicht in der Lage ist die Verwendung von Cookies oder die daraus resultierenden Informationen von anderen Dritten wie Inserenten oder Parteien zu kontrollieren, die ihre Daten bei Sonru hosten. Eine einfache Möglichkeit, die Verwendung von Cookies zu verhindern ist es, die Option, die es in den meisten Web-Browsern gibt, zu aktivieren, die es dem Benutzer ermöglicht das Anlegen von Cookies zu verhindern, oder Cookies zu akzeptieren. Allerdings sollten Sie sich klarmachen, dass bestimmte Cookies erforderlich sind, um Ihnen bestimmte Funktionen wie die individuelle Lieferung bestimmter Informationen anzubieten.

Verkauf des Unternehmens

Sonru behält sich das Recht vor, Informationen (einschließlich Ihrer persönlichen Daten) an einen Dritten im Falle von Verkauf, Fusion, Liquidation, Konkurs oder Übertragung von allen, oder im Wesentlichen allen Vermögenswerten des Unternehmens zu übertragen, unter der Voraussetzung, dass der Dritte sich zur Einhaltung der Bedingungen der Datenschutzerklärung verpflichtet.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden werden, und das Datum, an dem sie in Kraft treten, wird am oberen Rand der Seite angezeigt.

Persönliche Informationen & Beschwerdeverfahren

Anfragen auf Zugang zu, oder die Korrektur persönlicher Informationen, die von Sonru gespeichert worden sind, oder andere Fragen oder Beschwerden bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie , richten Sie bitte per E-Mail an Support@sonru.com oder per Post an Sonru, Chelsea House, Distillery Road, Wexford, Co. Wexford, Irland. Firmennummer 442260. Die Anfragen werden innerhalb von 45 Tagen von Sonrus Compliance Manager überprüft, untersucht und beantwortet.

In Singapur verpflichtet Sonru sich zur Einhaltung der gesetzlichen Rechte im Rahmen des Singapore Personal Data Protection Act 2012 (Nr. 26 von 2012) (der “Act”). Sonru erhält, kontrolliert und verarbeitet von Ihnen zur Verfügung gestellte Angaben, um unsere rechtlichen Pflichte zu erfüllen. Sonru wird personenbezogene Daten auch nur mit Ihrer individuellen Kenntnisnahme und Einwilligung sammeln, verwenden und offenlegen (es sei denn, Sie haben zugestimmt, uns mit diesen Informationen zu versorgen). Dazu können unter anderem gehören: Aufnahme und Verarbeitung, sowohl elektronisch, als auch manuell, der Daten, die Sonru in Bezug auf Sonrus Mitarbeiter sammelt ebenso wie für die Zwecke von Sonrus Verwaltung, Management und Geschäftstätigkeit, sowie für die Einhaltung von geltenden Verfahren, Gesetzen und Verordnungen (einschließlich des “Act“) sowie alle anderen Richtlinien, Beratungspapiere und Handbücher, die von der Personal Data Protection Comission (Schutzkomission personenbezogener Daten) in Singapur herausgegeben wurden, und die Übertragung, Speicherung und Verarbeitung solcher Daten durch Sonru außerhalb von Singapur und vor allem nach und in den Vereinigten Staaten von Amerika, Europa, Australien und anderen Ländern; und die Durchführung von elektronischen Recherchen in Bezug auf Systeme, die uns aus validen, mit dem Unternehmen verbundenen Gründen zur Verfügung gestellt wurden.

Bitte beachten Sie, dass die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ und „Datenschutzrichtlinien“ von Sonru in englischer Sprache vorliegen. Im Falle, dass eine ausländische Übersetzung von uns bereitgestellt wird, ist dies lediglich zu Ihrer Annehmlichkeit und es liegt in Ihrer Verantwortung, ihre Richtigkeit zu überprüfen. Im Falle eines Konflikts zwischen der englischen Version und einer Übersetzung ist die englischsprachige Fassung maßgebend.